Unser Baby hat Pickel und schuppige Haut! Sollten wir das Babyshooting verschieben?

Collage Vergleich Bildbearbeitung, Babyakne entfernen, Babyshooting pickelige, fleckige Haut, Julia Schlenkrich Fotografie

Der Termin für euer Babyshooting rückt näher und ihr stellt fest, dass sich ausgerechnet jetzt die Haut eures Babys verändert: Sie wird pickelig, fleckig oder schuppig.

Nun seid ihr besorgt, denn so habt ihr euch das Shooting nicht vorgestellt.

Ihr habt euch entschieden, in professionelle Bilder dieser kostbaren Zeit mit eurem Baby zu investieren und sie sollen euch, selbstverständlich, von eurer besten Zeit zeigen – nicht ausgerechnet in den wenigen Tagen, in denen euer Baby Babyakne entwickelt hat.

Ihr stellt euch die Frage, ob es nicht besser wäre, das Babyshooting zu verschieben, bis sich die Haut erholt hat.

Absolut verständlich und vollkommen nachvollziehbar.

Vorweg: Die überwiegende Mehrheit der Babys hat an dem Tag, an dem ich sie fotografiere, fleckige, schuppige oder pickelige Haut.

In diesem Artikel zeige ich dir, warum wir euer Shooting trotzdem ganz entspannt durchführen können und wie ich nach eurem Babyshooting Pickel oder fleckige Haut so bearbeite, dass euer Baby auf den Fotos so eingefangen wird, wie ihr es in Erinnerung behalten möchtet.

Collage Vergleich Bildbearbeitung, Babyakne entfernen, Babyshooting Hannover, Julia Schlenkrich Fotografie

Die meisten Neugeborenen haben in den ersten Wochen pickelige, schuppige oder fleckige Haut.

Schon einige Tage nach der Geburt kann die harmlose Neugeborenenakne auftreten. Sie ist völlig normal und gesundheitlich absolut unbedenklich.

Die Ursache dafür ist eine Hormonumstellung, die bei Neugeborenen unweigerlich stattfindet.

Genauso kann die Haut in den ersten Tagen/ Wochen nach der Geburt trocken und schuppig erscheinen.

Manche Babys „häuten“ sich förmlich. Ein völlig normaler Prozess , der seine Begründung in der Umstellung vom warmen, nassen Milieu im Bauch auf die trockene Luft außerhalb der Gebärmutter hat.

Wenn eine Familie ein Baby Fotoshooting bei mir bucht, dann planen wir das Shooting in der Regel in den ersten 2-3 Wochen nach der Geburt.

Für mich ist es absolut normal, wenn das Baby in dieser Zeit keine reine, makellose Haut hat.

Wie ich nach dem Babyshooting Pickel oder fleckige, schuppige Haut bearbeite:

Für mich geht die "Arbeit" nach dem Babyshooting erst so richtig los. Ich treffe eine Auswahl und bearbeite, sortiere und retuschiere eure Bilder.

Vielleicht habt ihr es selbst schon einmal beobachtet: Das Baby wird gestillt/ gefüttert und plötzlich entwickelt sich auf der Haut ein großer Pickel. Genauso schnell verschwindet er auch wieder.

Meine Devise lautet immer: Alles, was „nicht zum Baby gehört“ bearbeite und retuschiere ich, alles andere bleibt. Das heißt, Muttermale oder Storchenbisse entferne ich in der Regel nicht, da sie ein Teil eures Babys sind (wünscht ihr euch jedoch, dass ich diese Merkmale retuschiere, dann komme ich dem natürlich nach).

Banner für Leitfaden: Die 6 besten Tipps, um dir auf Bildern zu gefallen, selbst wenn du es überhaupt nicht magst, fotografiert zu werden.

Hat euer Baby pickelige, schuppige oder fleckige Haut hat, behebe ich diese mittels Bildbearbeitung. Das ist zumindest das, was die meisten Eltern vorziehen. Auch hier gilt aber wieder: Wünscht ihr euch, diese Merkmale zu behalten, dann retuschiere ich diese natürlich nicht.

Wichtig ist mir bei der Bildbearbeitung, dass Poren oder Details nicht „vermatschen“ oder übertrieben weichgezeichnet werden. Das sieht unnatürlich aus.

Ein professioneller Fotograf sollte Techniken beherrschen, die Haut so zu bearbeiten, dass sie dabei noch vollkommen natürlich erscheint (es sei denn zu seinem Stil gehört eine weichgezeichnete Haut und dieser Stil spricht euch an).

Collage Vergleich Bildbearbeitung, Babyakne entfernen, Babyshooting Pickel Hannover, Julia Schlenkrich

Zusammenfassung

Hat euer Baby bei eurem Babyshooting Pickel oder schuppige, fleckige Haut, dann können wir das Shooting trotzdem ganz entspannt umsetzen.

Mittels professioneller Bildbearbeitung „behebe“ ich diese Merkmale auf natürliche Art und Weise, so dass ihr euch darüber keine Gedanken machen braucht.

Gleiches gilt übrigens auch für eure Haut als Eltern: Auch ihr braucht euch über unreine Haut keinerlei Gedanken machen. Auch darum „kümmere“ ich mich sehr gern.

Eurem Newbornshooting könnt ihr also ganz entspannt entgehen schauen.

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichte ich auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Lies auch...

Warum Babyfotos Zuhause so wertvoll sind

Wie finde ich für unsere Babybilder einen guten Familienfotografen in Hannover?

Portrait Julia Schlenkrich, schaut direkt in die Kamera

Hi, ich bin Julia

Ich habe mich auf die Familien- und Geburtsfotografie spezialisiert und seit 2013 für über 500 Familien das festgehalten, was eines Tages das kostbarste ist, das sie besitzen: Ihre unbändige Liebe zueinander auf Bildern für die Ewigkeit.

Folge mir auf